Kompetenzfelder
 
 
Medizintechnik
 

 
Bio- und hämokompatible Implantate / Mikrosysteme
 

Im Bereich der kardiovaskulären Medizin liegt ein Schwerpunkt auf Kathetern und Stents, die im Rahmen der perkutanen transluminalen Angioplastie (PTA) eingesetzt werden. Stentmaterial, -oberflächenstruktur, -design, -und korrosive Stentdegradation sind Determinanten für Hämo- und Histokompatibilität von Stents. Hier gilt es neue Werkstoffe und Beschichtungen zu entwickeln, deren Oberflächenbeschaffenheit im Mikro- und Submikrometerbereich und chemische Wechselwirkung z.B. die Bildung von Fibrillen und damit die Thrombosegefahr verringert. Ähnliches gilt für Instrumente der endoskopischen Chirurgie.

  zurück zu Kompetenzfelder